Details

Der Gastlandauftritt Deutschlands auf der Warschauer Internationalen Buchmesse war literarischer Höhepunkt und feierlicher Abschluss des Deutsch-Polnischen Jahres.
Über 80 Verlage und Institutionen und rund 20 Autoren präsentierten Deutschland auf 430 qm als Ehrengast in der polnischen Metropole, darunter Literaturnobelpreisträger Günter Grass und Hans Magnus Enzensberger.
Stöbern, Umherschweifen, Flanieren, Beobachten und sich Vertiefen. Hier werden Beziehungen angebahnt. Der Stand ist ein Spielfeld für Blicke, eine Einladung zum Flirt mit dem Buch.

Hinterlassen Sie eine Antwort