Beiträge zu „Portrait - Begegnung“

Scheitern Können. Eine Schwarm-Laudatio.

Robert Bosshard feierte im April diesen Jahres seinen Geburtstag unter anderem auch mit einer Garten-Ausstellung seiner Skulpturen aus jü...

Suche. mijn levensreis. Drehtag 08_1

„Suche. mijn levensreis. Drehtag 08_1“ folgt der vorläufig aufgestellten Regel „ein Drehtag - ein Kurzfilm“ und bricht sie sogleich: der...

Suche. mijn levensreis. Drehtag 08

„mijn levensreis“ als filmisches Produkt wird kein Großformat-Dokumentarfilm werden, sondern eine „Kurzfilm-Serie“, nach der vorläufig f...

Was tut Not? Grislawski in Öl. (WirVier 07)

Jürgen Grislawski präsentierte ab dem 1. Mai 2017 in der Industriehalle „Friedlicher Nachbar“ in Bochum seine großformatigen Ölgemälde „B...

Verschenkte Geschichte. Ein videobiografisches Sittenbild.

Im Zentrum eines Autobiografie-Schnipsel-Ansturms mir freundschaftlich zugewandter Menschen stehend, durfte ich - sozusagen über Bande g...

Ach jetzt wirklich: schon 60?

Rasende Fotoreise mit Egomann-Zentrum. Einladungskollage zur Feier meines 60sten Geburtstages.

mijn levensreis / Improvisation „Feiga und George, Haidgasse 5“

Haidgasse 5, dort wohnten Feiga und George Zayac teilte eine Freundin Markus mit, als sie hörte, dass er nach möglicherweise jüdischen Wu...

mijn levensreis / Improvisation „Begegnung mit Titus Vadon 1“

Ganz in der Nähe der Haidgasse, wo Feiga und George in die „Judenwohnung“ gezwungen wurden, das Atelier eines zeitgenössischen Künstlers....

mijn levensreis / Improvisation „Am Flüsschen Zaja 3“

Wo beginnt die Migration der Zaja? In der Ukraine, sagen die einen. Im Norden Österreichs die anderen. Dort gibt es ein Flüsschen name...

Irmgard Weismüller - Foto-Erinnerungs-Portrait

Aus Familien-Album-Fotos für die Beerdigungsfeier meiner Schwiegermutter hergestellt.

Gisela Briele - Foto-Erinnerungs-Portrait

Meine Mutter, Gisela Briele (geb. Brinkhoff), lebte vom 11.11.2029 bis zum 22.06.2014. Aus Familien-Fotoalben für die Beerdigungsfeier he...

Kurt Weismüller - Foto-Erinnerungs-Portrait

Mein Schwiegervater, Kurt Weismüller (07.04.1925 – 16.05.2014). Fotos aus den Alben der Familie verwendet zwischen Urnenwahl und Gastrono...

EEC Mülheim an der Ruhr 04: Drei Jahre Pilotphase. Drei Erzieherinnen. Fazit.

Die Pilot-Kita „Menschenskinder“, „Hummelwiese“ und „Papilio“ haben sich 2008-2011 als erste von 38 Kita zu Early Excellence Centres entw...

EEC Mülheim an der Ruhr 03: Ein Kita-Tag von Keanu

„Papilio“ ist eine von drei Piloteinrichtungen des Projektes „Early Excellence Centres in Mülheim an der Ruhr“. Obwohl die Kita sich noch...

Spuren der Ohnmacht 15: Abschluss

Im Rahmen der Finissage organisierten die Psychoanalytiker Johannes Döser und Michael Steinbrecher eine sogenannte Balintgruppe, im deren...

Spuren der Ohnmacht 14: Stoffwechsel

Der Herausgeber und Macher der Wochenzeitung „Werkberg“ Jürgen Grislawski kommentiert den Akkulturationsprozess des Schweizers Bosshard v...

Spuren der Ohnmacht 13: Ratlosigkeit

Lustig, wie hilflos man bei der momentanen kulturpolitischen Verfasstheit des Stillstands und der Ignoranz mit seinen mobilisierend gemei...

Spuren der Ohnmacht 12: Verlust

Das Eckard Koltermann Trio (Koltermann bcl, Hammer g, Krämer dr) hat sich im Rahmen der Ausstellung mit Bosshard zusammengetan, um das Th...

Spuren der Ohnmacht 11: Die Faust

Die Autorin, Schauspielerin und Regisseurin Christine Sohn, Bosshard's Vorbild und Lehrerin für seine performativen Auftritte, präsentier...

Spuren der Ohnmacht 10: Normalität

Der Film „Drinnen, das ist wie draußen, nur anders“ von Michael Mrakitsch spielte im psychiatrischen Großkrankenhaus, in dem Bosshard wäh...

Spuren der Ohnmacht 09: Auslieferung

Innerhalb der Ausstellung malt Bosshard ein in Öl auf Leinwand gemaltes Portrait von den Gästen Almuth und Hartmut Dreier. Die dreistündi...

Spuren der Ohnmacht 08: Heimaterde

Im Rahmen einer „Tour de Ruhr“ benutzt Bosshard als Reiseleiter, in Begleitung der Filmemacher Gabriele Voss und Christoph Hübner am Dreh...

Spuren der Ohnmacht 07: Verschiebung

Bosshard intoniert die melodramatische Ballade über das schwere Schicksal der Schweizer Künstlerin Annemarie von Matt und wird dabei empa...

Spuren der Ohnmacht 06: Lösung

Eine Reflektion des überwältigenden Erlebnisses ungefähr dreißig Jahre lang mit dem sowohl bünzlihaft romantischen wie auch dialektisch b...

Spuren der Ohnmacht 05: Verschieden

Verschieden: Zur Feier der Ausstellungsbesucher nutzte Marianne Bosshard das Festbankett um die Herkunft des Künstlers zu verkörperlichen...

Spuren der Ohnmacht 04: Verzweiflung

Qualitätsstudie zu einzelnen Bildern von Bosshard durch einen anonymen Passanten unter dem Aspekt subjektiver Gefälligkeit, und mittels d...

Spuren der Ohnmacht 03: Deutung

Stimmungsbild von der durch die Punkrockgruppe „Space Brothers“ (Eddy und Till Steinebach) umspielten Vernissage der zehntägigen Performa...

Spuren der Ohnmacht 02: Mitleid

Erprobung des im Design der Essener Architektin Sabine Weismüller realisierten Ausstellung anlässlich der Feier zum 1. Mai 2009 in Altene...

Spuren der Ohnmacht 01: Hunger

Fragen des Kollegen und Zeitungsmachers Jürgen Grislawski an Robert Bosshard nach dessen Herstellungsweise seiner Retrospektive „Spuren d...

Peter Reichenberger

Ein Portrait des Künstlers Peter Reichenberger anlässlich einer seiner letzten Ausstellungen. Kamera und Montage: Tom Briele 2. Kamer...

Schläfer

„Schläfer“ basiert auf einer eintägigen Improvisation des Agentenkollektivs (Robert Bosshard + Friedhelm Schrooten) mit dem Beckett-Text ...

HappyEnd (Kanal4: "Twist")

Kameraarbeit für die Autorin Angela Geratsch. Interview mit "Happy", einem HIV-infizierten Mann aus Bochum für das TV-Magazin „Twist“ des...

Die Malerin Christel Bischoff (Kanal4: "Twist")

Kameraarbeit für die Autorin Angela Geratsch. Kurzportrait der Malerin Christel Bischoff für das TV-Magazin „Twist“ des Unterlizenzsender...

Westbahnhof

Ein typischer „Nicht-Ort“ wie es Anfang der 90er jahre in der Schweizer Zeitschrift „Du“ hieß. Volker Roloff und ich inspirierte der Begr...

Essen Erinnern: Gustav Streich über Stadtplanung und Politik in Essen in den 50er und 60er Jahren (Teil 2)

Gustav Streich sitzt im AWO-Altenheim in Essen-Katernberg (das mittlerweile seinen Namen trägt) und berichtet über die von ihm mitverantw...

Essen Erinnern: Gustav Streich über Stadtplanung und Politik in Essen in den 50er und 60er Jahren (Teil 1)

Heute heißt eines der AWO-Altenheim in Essen „Gustav-Streich-Haus“ und in einem Gewerbegebiet gibt es eine „Gustav-Streich-Straße“. 1992 ...

Katholische Frauen aus Bottrop besuchen Flüchtlinge in El Salvador/Honduras Teil 2

Die Reise von Frau Woltering von der Sankt Antonius Gemeinde in Bottrop-Welheim und Frau Jochheim von der Katholischen Frauengemeinschaft...