Tag: Geschichte

Dreimännereck Premiere / „Gruppe JRT“ heißt nun „WirVier“

1.15K Views0 Kommentare

Seit der Veröffentlichung des Films "Dreimännereck" nennen wir uns als diese Filme performendes Trio "WirVier" (formals Gruppe JRT: Robert Bosshard, Tom Briele, Jürgen Grislawski), denn vielleicht ist das Ganze mehr a...

WirVier zeigt: Dreimännereck

1.02K Views0 Kommentare

Bergmann! Binnenschiffer! Eisenbahner! Die wanne-eickler Kunst: erahnt zwischen Oberlehrer Braun und Bimboband. WirVier (vormals Gruppe JRT) schreitet die Horizonte der Heimat ab. Der vierte der Werkgruppe.

Essen Erinnern: Rahmstrasse

1.28K Views0 Kommentare

Ein kleiner Teil eines Stadtteils von Bahngleisen durchschnitten, heute durch eine Fussgängerbrücke miteinander verbunden. Verbindend auch ein Unfall, Jahre zuvor, in der Erinnerung, aber welche?

Essen Erinnern: Gustav Streich über Stadtplanung und Politik in Essen in den 50er und 60er Jahren (Teil 2)

2.28K Views0 Kommentare

Gustav Streich sitzt im AWO-Altenheim in Essen-Katernberg und berichtet über die von ihm mitverantwortete Kommunalpolitik. Seine Art zu Denken und zu Sprechen erklärt, warum es mal viele waren, die von der Sozialdemok...

Essen Erinnern: Gustav Streich über Stadtplanung und Politik in Essen in den 50er und 60er Jahren (Teil 1)

1.22K Views0 Kommentare

Gustav Streich sitzt im AWO-Altenheim in Essen-Katernberg und berichtet über die von ihm mitverantwortete Kommunalpolitik. Seine Art zu Denken und zu Sprechen erklärt, warum es mal viele waren, die von der Sozialdemok...

Essen Erinnern: Die frühen Jahre des „Jugendzentrum Papestraße“

1.44K Views0 Kommentare

Zeitzeugen berichten aus einer heute kaum vorstellbaren wilden avantgardistischen Zeit des städtischen Jugendzentrums an der Papestraße, das mittlerweile trotz zwischenzeitlicher Besetzung komplett dem Sparhaushalt de...

Essen Erinnern: Ernst Schmidt über Arbeiterzeitungen

1.50K Views0 Kommentare

Studiosendung mit dem Zeitzeugen und Historiker Ernst Schmidt zum Thema "Arbeiterzeitungen in Essen".

Charlotte. Ein Leben auf der Reeperbahn (Magazinbeitrag Liebe-Sünde)

1.18K Views0 Kommentare

Kameraarbeit für den Autor Tom Alker für das TV-Magazin "Liebe - Sünde". Kurzportrait von Charlotte, die seit den 60er Jahren auf der Reeperbahn gearbeitet hat.