Projektion Diametral

Ende Februar 2007 habe ich erstmals meine „Projektion Diametral“ dem Publikum der Ausstellung „Auf Reisen“ vorgestellt, eine Ausstellung meiner Freunde Brigitte Kraemer und Jürgen Grislawski in der Maschinenhalle des „Carl Stipendiums“.
Obwohl noch im Entwicklungsstadium (grobes variables Holzgerüst für verschiedene Versuche) gefiel Prof. Franz Rudolf Knubel die Videoskulptur so, dass wir eine neue Bespielung planten, um sie in seine Ausstellung „… zur kleinsten Schar / …with a chosen few – In memoriam Mildred Harnack-Fish“ zu integrieren. Durch das Engagement des Carl Stipendiums (speziell durch Manfred Springer) kam die Ausstellung der „Gedenkstätte Deutscher Widerstand“ von ihrer ersten Station in Berlin nach Essen.
Für die konstruktive Weiterentwicklung der Skulptur bedanke ich mich bei Jürgen Grislawski und Sabine Weismüller.

Projektion Diametral: Ungeheuer oben

1.10K Views0 Kommentare

Die zweite "Projektion Diametral" (nun als Stahlkonstruktion) war als Profanum der Ausstellung „... zur kleinsten Schar / ...with a chosen few - In memoriam Mildred Harnack-Fish“ von Prof. Rudolf Knubel in der Zeit vo...

Projektion Diametral: Auf Reisen

883 Views0 Kommentare

2007 noch als Holzkonstruktion mit Bildmaterial aus Schwedenreisen.