Internationale Solidarität

Katholische Frauen in Bottrop-Welheim und El Salvador

1985 bin ich in Bottrop-Welheim zwischen Emscher-Klärwerk, Halde und Kohleverflüssigungsanlage über die Lateinamerika-Arbeit des MZR-Kollegen Jörg Keweloh und gemeinsam mit ihm auf den Dominikaner Pater Markus und engagierte katholische Seniorinnen gestoßen. Dort haben wir zunächst „Mütter der Verschwundenen“ aus El Salvador gefilmt. Daraus entwickelten wir eine dreijährige Langzeitbeobachtung, die in einer Reise zu Flüchtlingen in El Salvador und Honduras gipfelte. Verschiedene Produkte für WDR, Caritas und den Videoverleih. Solamente.

Katholische Frauen aus Bottrop besuchen Flüchtlinge in El Salvador/Honduras Teil1

1.37K Views0 Kommentare

In der ersten Ausstrahlung der "Aktuellen Stunde" des WDR-Fernsehens ist die Entwicklung der Frauensolidarität zwischen Bottrop-Welheim und El Salvador zu sehen und die Pläne die Kontakte com/mande cialis en ligne dur...

Katholische Frauen aus Bottrop besuchen Flüchtlinge in El Salvador/Honduras Teil2

1.27K Views0 Kommentare

Die Reise von Frau Woltering von der Sankt Antonius Gemeinde in Bottrop-Welheim und Frau Jochheim levitra by mail order von der Katholischen Frauengemeinschaft Bottrop nach El Salvador und Honduras. Hier zu sehen die...